Schutzrohre DIN 43772 und Armaturen

Schutzrohre nach DIN 43772

Schutzrohre und Armaturen (Thermowells, Thermometer-Tauchhülsen etc.)  werden nach DIN 43772  oder individuell entsprechend den Kundenvorgaben nach Zeichnung bzw Spezifikation der Thermometerausführung gefertigt!

Schutzrohre dienen zur Abgrenzung des Prozesses zur Umgebung hin und schützt somit Umwelt und das Bedienpersonal. Desweiteren werden aggressive Medien sowie hohe Drücke und Fließgeschwindigkeiten vom eigentlichen Temperaturfühler ferngehalten und ermöglichen hierdurch den Austausch des Temperaturmessgerätes während des laufenden Betriebes.

 


Linie

Ausführungsform der Schutzrohre müssen entsprechend den anliegenden Prozessbedingungen angepasst werden:

  • Fühlerlänge und Fühlerdurchmesser des Thermometers
  • Prozessanschluß des Schutzrohres (zum Einschrauben, Einschweißen, mit Flansch etc.)
  • Statischer Mediendruck und Medientemperatur
  • Beschichtung mit Halar oder Stellit
  • mit Abnahmezeugnisse 3.1 oder 3.2 (Umstempelbescheinigung TÜV Süd)
  • Durchführung von Hydrostatischen Innendrucktest bis 1000 bar oder
    Außendrucktest bis 200bar bei Flanschschutzrohren

Weitere Informationen zum Produktprogramm_Schutzrohre im Downloadbereich.

Allgemeine Betriebsanleitung für Schutzrohre.

Linie

Schutzrohre nach DIN 43772 - SR Form 2 / SR Form 2F

Schutzrohr FORM 2  – mehrteilig

Ausführung

  • Schutzrohr mehrteilig mit Verschraubung M24x1,5
    für Temperaturmessgeräte mit Kopf
  • Prozessanschluss zum Einschrauben oder mit Flansch
  • mit und ohne Halsrohr

Werkstoffe
Edelstahl 1.4571

SR 2G Flansch

Schutzrohre nach DIN 43772 - SR Form 3 / SR Form 3F

Schutzrohr FORM 3  – mit verjüngter Spitze – mehrteilig

Ausführung

  • Schutzrohr mehrteilig mit Verschraubung M24x1,5
    für Temperaturmessgeräte mit Anschlusskopf
  • Prozessanschluss zum Einschrauben oder mit Flansch
  • mit und ohne Halsrohr

Werkstoffe
Edelstahl 1.4571

SR Form3F

Schutzrohre nach DIN 43772 - SR Form 4

Schutzrohr FORM 4  – zum Einschweißen – einteilig

Ausführung

  • Schutzrohr einteilig aus Vollmaterial zum Einschweißen
    für Temperaturmessgeräte mit Außengewinde (z.B: M18x1,5 / M14x1,5 / G1/2″)
  • durch die hochbelastbare Konstruktion sind diese Schutzrohre in internationalem Design die erste Wahl für den Einsatz in der Chemie, Petrochemie und Anlagenbau
  • für Prozessbedingungen mit hohen Betriebsdrücken

Werkstoffe
Stahl (St37 / St52)
warmfeste Stähle (C22.8, 16Mo3, 13CrMo4-5, 10CrMo9-10)
Edelstahl (1.4571, 1.4404, 1.4922, 1.4901, 1.4903, 1.4462)
Sonderwerkstoffe z.B. Inconell, Alloy, Hastelloy

Option
Abnahmeprüfzeugnis 3.1 bzw. TÜV 3.2
Hydrostatischer Drucktest 500bar/3min
andere Bohrungsdurchmesser
andere Ausführungsform nach Kundensprzifikation

Länge bis 1.000mm aus Vollmaterial – tieflochgebohrt

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Standardtypen Schutzrohre Form 4

Schutzrohre Form 4
mit Gewinde M18x1,5  und Bohrung ø7mm

 Schutzrohr mit Außendurchmesser 24mm
Typ
SR
Länge
L
Konus
U
Gewinde
N
Durchmesser
F2
Bohrung
d1
D1 140 65 M18x1,5 24mmh7 7mm
D2 200 125
D4 200 65
D5 260 125

 

Schutzrohre schnellansprechend  Form 4S
mit Gewinde M14x1,5  und Bohrung ø3,5mm

 

 Schutzrohr mit Außendurchmesser 18mm
Typ
SR
Länge
L
Konus
U
Gewinde
N
Durchmesser
F2
Bohrung
d1
D1S 140 65 M14x1,5 18mmh7 3,5mm
D2S 200 125
D4S 200 65
D5S 260 125

 

Weitere Ausführungen entsprechend DIN 43772.

Schutzrohr Form4 - 2

Schutzrohre nach DIN 43772 - SR Form 5

Schutzrohr FORM 5  – mehrteilig – zum Einschrauben

Ausführung

  • Schutzrohr mehrteilig
    für Temperaturmessgeräte mit Außengewinde z.B. G1/2″
  • Prozessanschluss G1/2″ (Standard) zum Einschrauben

Werkstoffe
Stahl, Edelstahl 1.4571

SR Form5

Schutzrohre nach DIN 43772 - SR Form 6

Schutzrohr FORM 6  – einteilig – zum Einschrauben

Ausführung

  • Schutzrohr einteilig aus Vollmaterial
    für Temperaturmessgeräte mit Außengewinde z.B. G1/2″, M18x1,5
  • Prozessanschluss G1/2″ (Standard) zum Einschrauben

Werkstoffe
Stahl, Edelstahl 1.4571

Option
Abnahmeprüfzeugnis 3.1

 

 

SR Form6

Schutzrohre nach DIN 43772 - SR Form 7

Schutzrohr FORM 7  – einteilig – zum Einschrauben

Ausführung

  • Schutzrohr einteilig aus Vollmaterial
    für Temperaturmessgeräte mit Außengewinde z.B. G1/2″, M18x1,5
  • Prozessanschluss 1/2″ NPT (Standard) zum Einschrauben

Werkstoffe
Stahl, Edelstahl 1.4571

Option
Abnahmeprüfzeugnis 3.1

SR Form7-2

Schutzrohre nach DIN 43772 - SR Form 8

Schutzrohr FORM 8  – mehrteilig – zum Einschrauben

Ausführung

  • Schutzrohr mehrteilig
    für Temperaturmessgeräte mit Überwurfmutter z.B. G1/2″, M18x1,5
  • Prozessanschluss G1/2″ (Standard) zum Einschrauben

Werkstoffe
Stahl, Edelstahl 1.4571

Option
Abnahmeprüfzeugnis 3.1

SR Form8

Schutzrohre nach DIN 43772 - SR Form 9

Schutzrohr FORM 9  – einteilig – zum Einschrauben

Ausführung

  • Schutzrohr einteilig aus Vollmaterial
    für Temperaturmessgeräte mit Überwurfmutter z.B. G1/2″, M18x1,5
  • Prozessanschluss G1/2″ (Standard) zum Einschrauben

Werkstoffe
Stahl, Edelstahl 1.4571

Option
Abnahmeprüfzeugnis 3.1

 

SR Form9

Schutzrohr International - SR Form 25

Schutzrohr  konisch FORM 25  – einteilig – zum Einschrauben

Ausführung

  • Schutzrohr einteilig aus Vollmaterial
    für Temperaturmessgeräte mit Außengewinde z.B. G1/2″, G3/4″, M18x1,5
  • Prozessanschluss G1/2″ , 1/2 NPT oder G3/4″ (Standard) zum Einschrauben

Werkstoffe
Stahl, Edelstahl 1.4571

Option
Abnahmeprüfzeugnis 3.1

 

Schutzrohre nach DIN 43772 - SR Form 4F

Schutzrohr FORM 4F  – mit Flansch – einteilig

Ausführung

  • Schutzrohr einteilig aus Vollmaterial mit Flansch beidseitig verschweißt
    für Temperaturmessgeräte mit Außengewinde (z.B: M18x1,5 / M14x1,5 / G1/2″)
  • Flansche nach gültigen nationalen oder internationalen Normen wie z. B. EN 1092-1, DIN 2527, ASME B 16.5
  • für Prozessbedingungen in der Chemie- und Verfahrenstechnik sowie im Apparatebau

Werkstoffe
warmfeste Stähle (C22.8, 16Mo3, 13CrMo4-5, 10CrMo9-10)
Edelstahl (1.4571, 1.4404, 1.4462)
Sonderwerkstoffe z.B. Inconell, Alloy, Hastelloy

Option
Abnahmeprüfzeugnis 3.1
Hydrostatischer Außendrucktest bis max. 200bar/3min
andere Ausführungsform nach Kundensprzifikation

SR Form 4_Flansch

Halsrohre DIN43772

Halsrohre nach DIN 43772 zum Einschrauben
zwischen Thermometerkopf und Schutzrohr bei Widerstandsthermometern und Thermoelementen

Länge M entsprechend Kundenwunsch
Standard M=165mm

Werkstoffe
Stahl, Edelstahl

Halsrohr HR165

Hochdruckmuffen für Schutzrohre Form 4 - SR HDMU F4

Hochdruck-Schweißmuffen bzw. Schweißstutzen für Einschweißschutzrohre SR Form 4 aus den Werkstoffen Stahl, Edelstahl bzw. Sonderwerkstoffen.

Ausführungsformen für

– Einschweißschutzrohre mit
Außengewinde 18mm / 24mm / 26mm /32mm

Werkstoffe
warmfester Stahl

  • C22.8 (1.0460)
  • 16Mo3 (1.5415)
  • 13CrMo4-5 (1.7335)
  • 10CrMo9-10 (1.7380)

Edelstahl

  • 1.4571 / 1.4404
  • 1.4903

Option:

Abnahmeprüfzertifikat 3.1

HDMU Typ01-2

Schutzrohre für Kabelfühler - SR KF

Einschraubschutzrohre für glatte Temperaturfühler bzw. Kabelfühler
mit Klemmschraube oder Kabelverschraubung
Standard-Prozeßanschluß Außengewinde G1/2”
Werkstoffe
Messing, Edelstahl 1.4571

Sonderausführungen auf Anfrage

ShtzRo_KF 01

Hochdruckmuffen für Schutzrohre zum Einschrauben

Hochdruckmuffen zum Aufschweissen auf eine Rohrleitung.

Ausführungsformen für

Einschraubschutzrohre mit Außengewinde G1/2″ (Standard)

Werkstoffe

  • Stahl
  • warmfester Stahl
  • Edelstahl

HDMU

Schutzrohre nach Kundenausführung

Schutzrohre  nach Kundenspezifikationen – einteilig –

Ausführung

  • Schutzrohr einteilig aus Vollmaterial
  • zum Einschrauben
  • zum Einschweissen
  • Werkstoff nach Kundenwahl Stahl, Edelstahl, Hastelloy, Titan
  • mit Tieflochbohrung

Schutzrohr Typen1